Sunday, 22 June 2008


The Longest Day in Bray - Die Sommersonnenwende


FOR ALL IRISH VISITORS, who want to see all the pics of the Party: check them out at my myspace: www.myspace.com/annelinat

Hat schon was, um 15:30 seinen guten-Morgen-Kaffee zu trinken, Bilder zu bearbeiten um sie dann um fünf endlich fertig zu haben......
Ja, es war ein bisschen lang gestern, aber das mach überhaupt nichts, denn wie gesagt, es war ja auch The Longest Day. Hier jetzt eben einige Fotos von gestern, ein paar mehr von den vielen Leuten (für euch vielleicht nicht ganz so interessant), denn mein Blog bekommt zunehmend irische Besucher. Dazu kommt noch, dass Rob mich als "The Photographer" "angekündigt" hat, da hab ich natürlich schön fleißig geknipst und die Blogadresse stand für alle gut lesbar am Wandkalender.
Die Band war richtig gut (Metallica like), haben aber leider nicht so lang gespielt sondern sich dann mehr der Feierei und dem Bier zugewandt. Kurzum wurde die "Bühne" dann zur Tanzfläche und Rob zum DJ (Mann der Mensch hat echt viel Mucke, unglaublich! Andererseits hat er ja auch nen ziemlich guten Musikblog.....).
Um die Garda mussten wir uns keine Gedanken machen, das Haus der Gastgeber (ich glaub 4 an der Zahl, die das zusammen mieten) lag akustisch ziemlich abgelegen (= von Schallmauern umzäunt). Auch sonst: ein echtes Party-Haus, viel Platz innen, großer Garten, Band Equipment, viele Sofas (janz wichtig!!) .... ja da hat sichs aushalten lassen.
UND: Wir sind ja in Bray, ne, da kennt man sich ja: so gut wie alle Gäste dieser Fete, waren auch auf der letzten ("The Madness"), so krass. Und am 15.8. ist wieder eine, da hat einer der Gastgeber Geburtstag - kommt mir bekannt vor...., da machen wir bei uns einfach eine Syncron-Party zu gleichem Anlass..... so und jetzt guggt mal:

Das idyllische Bray - nicht mehr lange ......
.......denn ruhig war es nicht in dieser Nacht
Ein Teil der Gastgeber
Was das ist?
Ich weiß jetzt nicht ob diese Knicklichter sooo Heavy Metal sind
....aber sie waren der Renne auf der Party (die Hut-Deko war von mir ;-) )
Die Band in "Zivil"
Limbo gab's auch
Rob Maguire (kennt ihr ja schon), the son of somebody who can fight (das heißt sein Nachname übersetzt.... da find ich "somebody who is loyal" für mich aber schöner:) )
Auf diesem Bild sind drei deutsche Städtenamen versteckt.....
Guten Morgen!!!

....und auf Wiedersehen!

No comments:

Post a Comment

You can contact me using this form. Thanks a lot! I am looking forward to receiving your message!