Sunday, 16 March 2008


Schuhe, Ampeln, Regen: Dublin


Heute hat es das erste Mal, seit ich hier bin, richtig den ganzen Tag geregnet. Und das, obwohl ich doch in die Stadt wollte.....aber „Wir sind ja nicht aus Watte“ und bei dem Wetter gibt es wenigstens nicht so viel Touri’s auf der Straße. Also: Los ging’s ohne Schirm, aber mit Hut und der hat heute halt ein bisschen schwimmen gelernt ;-) Und was soll ich sagen, klasse war’s trotz Regen. Hab auch schon das eine oder andere „Anne-Geschäft“ entdeckt, will heißen: bunt, ausgefallen und bestimmt alles andere als „deutsch“.
Und Schuhe haben die hier...leck mich am Stiefel (Ha Ha!)! Ju, pack Geld ein wenn du kommst! Viiiiieeeeel Geld, denn die Schuhe sind, neben den Lebensmitteln, auch sehr teuer, aber alles kleine Kunstwerke. Genauso, wie die Klamotten in meinem neuen favourite store......
Kleine Anekdote am Rande: In Irland ist das meiste so teuer, dass es keine 1-Euro Shops wie bei uns gibt....das heißt, die gibt es schon, schauen auch genauso aus NUR „alles 2 Euro“.....
Ach ja, woran erkennt man die Touri’s in Dublin? – Daran, dass sie an der Fußgängerampel warten, bis es grün wird ;-) Bei den Dublinern ist die Farbe der Fußgängerampel nämlich erst mal ziemlich trivial. Gibt ja auch drei (gelb ist in der Mitte) und das is ja auch ein bisschen viel. Man läuft, wenn kein Auto kommt. Punkt. Und das geht auch auf sechsspurigen Straßen, oh ja.
Hey bald ist Ostern.....hier kratzt das die meisten grad gar nicht, denn es gibt im Moment was viel wichtigeres: St. Patrick’s Day am Montag und seit 2 Tagen das St. Patrick’s Festival in Dublin.
Von meinen Chefs habe ich auch am Freitag schon ne St.Patrick’s-Karte bekommen. Voll nett! Und von Brian’s Frau mit einem lächelnden „Happy Eastern“ auf dem Lippen ein „Kinder-Surprise“-Ei ...ihr wisst schon, „the big German company“.
Am Montag werden wir hoffentlich einen Blick auf die weltberühmte Parade erhaschen können und dann gehen wir zur Jameson Distillery (Whiskey) und was machen wir da?
Was ganz tolles. Da sind nämlich radio-stations from all over the world versammelt um live über St. Paddy’s zu berichten. Und eine unserer Bands (Hoarsebox) spielt live und gibt live-Inerviews und Ciaran, Roberta und ich mittendrin. Roberta ist für einen Tag halt mal Mitarbeiterin geworden und steht auch auf der Gästeliste.
Hoffe auf jeden Fall ma, dass das richtig cool wird. Wir werden sehen...Grüßle!

PS: Falls sich jemand über die Uhrzeit wundert: Komme gerade aus meiner ersten irischen Disco (morgen mehr) und jetzt funktioniert unser Internet auch endlich wieder!

1 comment:

  1. Hallo Anne,
    die Parade ist wirklich der Hammer,sagenhaft. Schön, daß Du so viele Bilder eingestellt hast, so haben die Daheimgebliebenen wenigstens auch etwas davon.
    Lass es Dir gut gehen, es grüsst Dich
    Roswitha

    ReplyDelete

You can contact me using this form. Thanks a lot! I am looking forward to receiving your message!